Wer das freie Tool netdata zum Monitoring seines auf FreeNAS 10 (Corral) laufenden NAS-Systems einsetzen will, findet seit Version 10.0.3 das Tool bereits installiert und eingerichtet vor.
Allerdings ist die Aktivierung des Dienstes bisher noch nicht in der Web-GUI vorhanden, sondern muss “von Hand” erfolgen.

Was ist netdata?

Netdata beschreibt sich selbst folgendermaßen:

netdata is a system for distributed real-time performance and health monitoring. It provides unparalleled insights, in real-time, of everything happening on the system it runs (including applications such as web and database servers), using modern interactive web dashboards.
netdata is fast and efficient, designed to permanently run on all systems (physical & virtual servers, containers, IoT devices), without disrupting their core function.

Wer sich für den Einsatz des Tools auf weiteren Servern oder die generellen Funktionen des Tools interessiert, dem kann ich den sehr ausführlichen Teil der README des Projektes empfehlen.

netdata unter FreeNAS 10 aktivieren

Zunächst loggen Sie sich in der Web-GUI oder via SSH auf Ihrem NAS ein und öffnen das CLI.
In der Web-GUI befindet sich dieses unter dem Menüpunkt “Console”, via SSH genügt als root der Befehl cli.

Anschließend kann der Service mit diesen Befehlen aktiviert und gestartet werden:

service netdata config set enable=yes
service netdata start

Insofern dabei keine Fehlermeldungen angezeigt werden, ist die Web-Oberfläche nun unter dem Port 19999 Ihres NAS-Systems erreichbar.